Gewicht verdoppelt

Das Wichtigste Vorweg: Mittlerweile hatte ich dann auch mal Zeit, die Fotos zu sichten und den Welpen einen eigenen Bereich auf der Website einzuräumen. Klickt hier für mehr Welpenbilder!

Hossa, die Welpen sind jetzt 10 Tage alt. Wahnsinn, wie die Zeit vergeht. DIe letzten Tage waren anstrengend und manchmal auch sorgenvoll.

Der kleine Alasdair hat uns anfangs wirklich große Sorgen bereitet, denn er zeigte schon bei der Geburt die ein oder andere Auffälligkeit. Sein Schädelchen war deutlich flacher als bei den Geschwistern, er hat einen Unterbiss und auch motorisch hinkte er anfangs immer einen Tag hinterher.

In der Tat war unsere Sorge so groß, dass wir ihn beim Tierarzt vorstellten, der uns aber beruhigte. Solange der Kleine ordentlich zunimmt und auch sonst keine Auffälligkeiten zeigt, gibt es keinen Grund, warum aus ihm nicht ein fröhlicher, gesunder Hund werden sollte. Und mit etwas Glück werden sich die optischen Auffälligkeiten auch ganz verwachsen. Und wenn nicht? Auch gut. Hauptsache gesund. Mit seiner Weiß-Faktorierung wird aus ihm eh kein Showhund.

Das wird wohl das einzige Mal in meinem Leben sein, dass ich Gewichtskurven zeichne und mich über eine Zunahme freue.

Die Kleinen entwickeln sich sehr gut und bis auf Alasdair haben auch alle schon ihr Gewicht verdoppelt. Die paar Gramm, die Alasdair zur Verdopplung fehlen, wird er aber vermutlich spätestens morgen im Verlauf des Tages erreichen und man darf nicht vergessen, dass er anfangs der schwerste Welpe war.

Ja, und dann war auch noch unsere Amy krank. Ihr Fieber stieg zwischenzeitlich so hoch, dass ich panisch Hund und Welpen in den Kofferraum gepackt habe und über Ostern noch in die Tierklinik gefahren bin. Dort hat man Amy geröngt und einen Ultraschall gemacht und ihr dann ein Antibiotikum verschrieben, dass auch recht schnell Wirkung zeigte. Gott seid Dank! Es lebe die moderne Medizin.

Na, ein Positives hat das Ganze: Mittlerweile sind unsere Lütten schon 2 mal Auto gefahren. Einmal zur Tierklinik mit Amy und dann zum Tierarzt unseres Vertrauens mit Alasdair. Und sie finden Ihren Kuschel-Autofahrkarton so richtig gut.

Wenn sie mal größer sind, haben wir natürlich auch eine ordentliche Autobox für die Welpen, aber momentan ist so ein Pappkarton einfach besser isoliert und auch gemütlicher für die Hundekinder.


Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Noch keine Tags.
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square

FOLLOW US:

  • Facebook B&W

© 2016 Collies of Tuckborough